Interdisziplinäre Clusterprojekte

Nervenzelle

(Copyright: CC0 Creative Commons, Pixabay.com)

  • Medizinische Universität Wien & Universität Wien / Institut für Anorganische Chemie:
    Translational Cancer Therapy Research
  • Medizinische Universität Wien & Universität Wien / Chemistry meets Microbiology:
    The premature gut microbiome and the influence on neonatal immunity, brain development and white matter injury

Translational Cancer Therapy Research

Medizinische Universität Wien & Universität Wien / Institut für Anorganische Chemie

Leiter: Bernhard Keppler (Universität Wien), Walter Berger (Medizinische Universität Wien)

tctr.univie.ac.at

Diese Projekt wurde am Institut für Anorganische Chemie gemeinsam mit dem Institut für Krebsforschung der Medinizinischen Universität Wien mit Beginn 1. Jänner 2017 eingerichtet. Damit wurde die bis Ende 2016 laufende Forschungsplattform "Translational Cancer Therapy Research" in einen interdisziplinären Cluster zwischen der Universität und der Medizinischen Universität mit einer Laufzeit von drei Jahren überführt.

The PreMiBraIn study: The premature gut microbiome and the influence on neonatal immunity, brain development and white matter injury

Medizinische Universität Wien & Universität Wien / Chemistry meets Microbiology:

Leitung: David Berry (Universität Wien), Angelika Berger (MedUni Wien)

Website bei dome.csb.univie.ac.at

Mikrobiomforschung steht im Zentrum dieses Projekts, welches von David Berry vom Department für Mikrobiologie und Ökosystemforschung der Universität Wien gemeinsam mit Angelika Berger von der Klinischen Abteilung für Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin und Neuropädiatrie an der MedUni Wien geleitet wird.