Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Chemie

Seit dem Sommersemester 2011 erfolgt an der Fakultät für Chemie die Anmeldung zu prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen (IP) der Bachelorstudien und aller Lehrveranstaltungen der Masterstudien für alle  Studierende über ein neu entwickeltes Anmeldesystem, das direkt mit der Datenbank der Universität Wien verbunden ist. Eine solche Anmeldung über das Anmeldesystem ist auch für Studierende im Diplomstudium Lehramt alt notwendig, sofern Sie prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Bachelorstudium absolvieren wollen.

Das neue Anmeldesystem nennt sich U:SPACE. Es funktioniert an unserer Fakultät in der Form, dass Studierende, die im Studium weiter fortgeschritten sind, bei einer Knappheit von Plätzen bevorzugt werden
. Die Zuteilung erfolgt in Auktionen nach dem Ende der Hauptanmeldefrist – diese Prozedur nennt sich „Zuteilungslauf“. Der Zuteilungslauf teilt Studierende den gewählten Lehrveranstaltungen zu.

Um sich mit den Funktionalitäten vertraut zu machen, finden Sie im Studierenden-Portal der Universität Wien unter dem Punkt "Anmeldesystem" ausführliche Informationen. Bitte lesen Sie diese Seiten, da dort wertvolle Tipps für die Zeit der Anmeldung enthalten sind.

  • Verordnung der SPL 27 (Chemie) zur Vergabe von Plätzen in Lehrveranstaltungen mit beschränkter TeilnehmerInnenzahl (Präferenzsystem)

  • Im Präferenzsystem reihen die Studierenden die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen nach Ihrer persönlichen Präferenz (höchster bis niedrigster). Je höher die Präferenz gewählt wird, umso wahrscheinlicher ist eine Platzvergabe.
  • Beginn und Ende der Anmeldefrist werden von der Studienprogrammleitung festgelegt. Innerhalb der Frist setzen die Studierenden ihre Präferenzen. Sie können diese noch bis zum Ende der Anmeldefrist verändern.
    Nach Ablauf der Anmeldefrist führt die Studienprogrammleitung einen Zuteilungslauf durch. Dabei werden die Präferenzen aller vorgemerkten Studierenden verglichen und eine Reihung erstellt.
    Erst wenn die Reihung erfolgt ist und ggf. von der Studienprogrammleitung kontrolliert wurde, erfolgt die Verständigung der Studierenden per E-Mail: Sie sind dann entweder für die Veranstaltung angemeldet oder auf der Warteliste.
    In manchen Fällen gibt es zwei Anmeldefristen, eine Haupt- und eine Nachmeldefrist. Wenn angemeldete Studierende Abmeldungen vornehmen, ist eine Aufnahme in die Lehrveranstaltung durch die/den Lehrveranstaltungs- leiter/in für Studierende auf der Warteliste möglich.
    (Auszug aus dem MITTEILUNGSBLATT Studienjahr 2011/2012 – Ausgegeben am 18.10.2011 – 6. Stück)

 

 

 

Fakultät für Chemie
Universität Wien

Währinger Straße 42
A-1090 Wien

Öffnungszeiten Dekanat und SSC:
Mo, Mi, Do: 9:00-12:00
Do zusätzlich: 15:00-17:00
In der vorlesungsfreien Zeit nachmittags geschlossen!

T: +43-1-4277-520 01
F: +43-1-4277-9 520
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0