Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Chemie

Förderungen, Preise und Stipendien




Förderungen und Stipendien für Studenten und Studentinnen



L'ORÉAL Österreich-Stipendien der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


Die Stipendien werden zur Beendigung einer Dissertation, zur wissenschaftlichen Vorbereitung eines Drittmittelantrages oder zur Rück-Integration nach einem Forschungsaufenthalt im Ausland an Doktorandinnen und Postdoktorandinnen in der Medizin, den Natur- und Biowissenschaften oder der Mathematik vergeben.

Förderdauer: 6-12 Monate
Förderhöhe: 20.000,- Euro (brutto)

Einreichtermin: 1. März 2017

Ausführliche Informationen zum Förderprogramm und zu den Bewerbungsvoraussetzungen ....


Karl Schlögl-Preis (ÖAW)

Der Preis wird vergeben für eine herausragende abgeschlossene Dissertation auf dem Gebiet der Chemie, die an einer österreichischen Universität durchgeführt und maximal 2 Jahre vor dem Einreichtermin abgeschlossen wurde.

Höhe des Preises: 3.700 Euro

Einreichtermin: 31. März 2017

Weitere Informationen und Einreichmodalität .....


Otto Vogl-Preis (ÖAW)

Eingeladen zur Bewerbung sind Studierende, die an einer Universität in Österreich eine hervorragende Masterarbeit auf dem Gebiet der Chemie verfasst und im Jahr vor der Bewerbung ihr Masterstudium beendet haben und ein Doktorats- oder PhD-Studium an einer Universität in Österreich durchführen wollen.

Höhe des Preises: 5.000 Euro

Einreichtermin: 31. März 2017

Weitere Informationen und Einreichmodalität ....


Stipendium der Monatshefte für Chemie (ÖAW)

Zielsetzung ist die Förderung der Fertigstellung einer Dissertation im Bereich der Chemie.

Höhe des Preises: 10.000 Euro
Förderdauer: 6-12 Monate

Einreichtermin: 15. April 2017

Weitere Informationen und Einreichmodalitäten ....

ÖSTERREICHISCHE  DATENBANK FÜR STIPENDIEN  UND  FORSCHUNGSFÖRDERUNG
MOBILITÄTSPROGRAMME FÜR OUTGOING STUDENTEN
MOBILITÄTSPROGRAMME FÜR INCOMING STUDENTEN
FORSCHUNGSFÖRDERUNG FÜR DOKTORANDEN UND DOKTORANDINNEN
MOBILITÄTSSTIPENDIEN UND -ZUSCHÜSSE FÜR DOKTORANDEN UND DOKTORANDINNEN
FINANZIERUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR NON-DEGREE SEEKING INTERNATIONALE DOKTORANDINNEN UND DOKTORANDEN
FÖRDERPROGRAMME IN KOOPERATION MIT NATIONALEN SOWIE INTERNATIONALEN FÖRDEREINRICHTUNGEN



Förderungen von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen


ÖFG Druckkostenförderprogramm

Die österreichische Forschungsgemeinschaft fördert die Drucklegung von Werken aus allen Bereichen der wissenschaftlichen Forschung. Sie sieht ihre besondere Ausgabe darin, jenen Werken zu einer weiteren Verbreitung zu verhelfen, die von hoher wissenschaftlicher Qualität sind, noch nicht veröffentlicht wurden und neue Forschungsergebnisse enthalten und sonst nicht oder nur mit unzumutbar hohem finanziellen Aufwand seitens des Autors/ der Autorin oder des/der Herausgebenden erscheinen würden.

Einreichfrist: laufend

Weitere Informationen ....

 

Preise


Falling Walls Lab Austria 2017


Dieses Jahr haben junge Talente wieder die Möglichkeit, ihre Forschungsprojekte und Businesspläne beim Falling Walls Lab Austria am 24. April 2017 zu präsentieren. Gesucht werden Bachelor- und MasterstudentInnen, DoktorandInnen und innovative UnternehmerInnen, die eine erstklassige Jury innerhalb von drei Minuten von ihren Ideen überzeugen.
Der/die GewinnerIn hat die Möglichkeit, das Konzept noch einmal bei den Alpbacher Technologiegesprächen und beim Lab Finale in Berlin vorzustellen.

Bewerbung: bis 26. März 2017 unter
http://falling-walls.com/lab/apply


Nähere Informationen ....



Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft

Promovierte aus den Bereichen Chemie, Biologie, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften und Physik sind dazu aufgefordert, ihre Textbeiträge in interessanter und allgemein verständlicher Form einzureichen.
Voraussetzung für alle Bewerbungen ist, dass die Bewerber im Jahr 2016 ihre Doktorarbeit abgeschlossen haben.

Unabhängig von der Platzierung hat jeder Bewerber um den Klaus Tschira Preis die Möglichkeit, an einem zweitägigen Workshop zum Thema Wissenschaftskommunikation in Heidelberg teilzunehmen.

Einreichfrist: 28. Februar 2017
Höhe des Preises: 5.000 Euro

Nähre Informationen und Bewerbungsmodalitäten ....

Fakultät für Chemie
Universität Wien

Währinger Straße 42
A-1090 Wien

Öffnungszeiten Dekanat und SSC:
Mo, Mi, Do: 9:00-12:00
Do zusätzlich: 15:00-17:00
In der vorlesungsfreien Zeit nachmittags geschlossen!

T: +43-1-4277-520 01
F: +43-1-4277-9 520
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0