Innovative Lehre - Aktiv Studieren

Die Fakultät für Chemie engagiert sich mit Projekten im Bereich "Aktiv Studieren". Der von der Universität Wien - Center for Teaching and Learning jährlich ausgeschriebene Call hat zum Ziel, zur Steigerung der Prüfungsaktivität von Studierenden in den einzelnen Studien beizutragen.

Entwicklung innovativer Hybridlehre für computerorientierte Lehrveranstaltungen

"Aktiv Studieren"-Projekt 2021/22 - Kontakt: Prof. Stefan Boresch, Prof. Christian Schröder

Primäres Ziel des Projektes war die Integration von Jupyter-Notebooks in die digitale Lehre an der Fakultät für Chemie. Besonders vorteilhaft ist die direkte Kopplung der Jupyter-Notebooks an die Lernplattform Moodle.

Integration und Verwaltung von Jupyter-Notebooks in diversen Lehrveranstaltungen

Diese neuen Möglichkeiten der digitalen Lehre wurden schon in folgenden Lehrveranstaltungen erfolgreich genutzt:

 Begriffs-Glossar: Digitale Lehre - Programmiersprachen, Software, Hardware

/

Was ist ein Jupyter-Notebook?
Was ist Python?
Was ist Julia?
Was ist "R"?