Veranstaltungen

Workshop
 

Global Women’s Breakfast

When: 14.2.2023, 8:45

Where: Seminar room 2

Workshop
 

Joint Workshop on the Organic Chemistry of Sulfur (JWOCS-23)

When: 27.-28.2.2023

Where: Carl Auer von Welsbach Hörsaal

Fakultätskolloquium
 

When: Mon, 13.03.2022, 16:00

Where: Loschmidt lecture hall & streaming

 Aktuelles

01.02.2023
 

Giorgia Del Favero untersucht das Wirken von chemischen sowie physikalischen Impulsen auf Zellen....

01.02.2023
 

Der Medizinchemiker Markus Muttenthaler erhält seinen zweiten ERC Proof of Concept Grant. In seinem...

18.01.2023
 

DigiOmics4Austria unter Leitung der Chemiker Robert Ahrends und Benedikt Warth wird im Rahmen der...

17.01.2023
 

Das Projekt "IrrevoChrom" ist eines von insgesamt elf kürzlich bewilligten FFG Spin-off-Stipendien,...

17.01.2023
 

Die Elektrochromie, also einfach gesprochen die Möglichkeit Farbe mit Elektrizität zu modifizieren,...

16.01.2023
 

Das Projekt "Markierte Aminosäuren" ist eines von insgesamt elf kürzlich bewilligten FFG...

 Neue Fachbeiträge

Advanced Materials: Christian Becker, Dennis Kurzbach et al.

Understanding Self-Assembly of Silica-Precipitating Peptides to Control Silica Particle Morphology, DOI: 10.1002/adma.202207586

Acta Crystallographica Section C - Structural Chemistry: Annette Rompel et al.

+++ One of the top 12 most-read research articles in the journal in the last six months +++ Synthesis and characterization of the 'Japanese rice-ball'-shaped Molybdenum Blue; DOI: 10.1107/S2053229622003369

Angewandte Chemie - International Edition: N. Maulide et al.

Direct Synthesis of α-Amino Acid Derivatives by Hydrative Amination of Alkynes; DOI: 10.1002/anie.202212399

VIDEOSERIE "Considering this ..."


Die Videoserie "Considering this ..." richtet sich an Studieninteressierte und Studierende und möchte Einblicke liefern: Was bietet das Studium? Was sind Herausforderungen? Wie sind Studium und Job vereinbar? Welche beruflichen Perspektiven ergeben sich? Antworten darauf liefern Lehrende und Studierende.

Serie auf YouTube:

Warum Chemie?

Die gesamte materielle Welt ist chemischer Natur. Die Chemie hat daher eine zentrale Stellung innerhalb der Naturwissenschaften. Zudem leben wir in einer naturwissenschaftlich-technischen Zivilisation, in der die Chemie einen wichtigen Beitrag leistet, unsere Lebensqualität zu verbessern, z.B. durch die Entwicklung neuer Werkstoffe und Wirkstoffe. Die Fakultät bekennt sich zur grundlagenorientierten, breiten Ausbildung im Fach Chemie und darauf aufbauend zur besonderen Entwicklung ihrer Forschungsschwerpunkte. [Zum Leitbild]

Einblicke

Zusammenstellung von Bildern, die über den Einsatz von strukturierter Beleuchtungsmikroskopie (Structured Illumination Microscopy, SIM) und konfokaler Lasermikroskopie an der Core Facility Multimodal Imaging entstanden sind – v.l.n.r.: kolloidale Mikrostäbchen, Auftreten von mitochondrialem Superoxid in THP-1-Makrophagen, Erstellung von Aktivitätsprofilen von metallbasierten Medikamenten auf Tumorsphäroiden, fluoreszente Nanokristalle, Wechselwirkungen zwischen Nanoträgern aus mesoporösem Siliziumdioxid und dem Mikrobiom des Darms. © Core Facility Multimodal Imaging